Du willst den Menschen im Township helfen und etwas bewegen? Lerne aus unseren Fehlern! Zum Beispiel sollst du nicht damit beginnen, Lebensmittel und Kleidung zu spenden, um benachteiligte Kinder und Jugendliche zu stärken. Nachhaltige Entwicklung beginnt mit Bildung und dem Evangelium von Jesus Christus.

HOPE Recovered baut das Reich Gottes unter der jungen Generation. Doch der Bau des Reiches Gottes ist nicht die Aufgabe eines Einzelnen, einer Kirche, einer Organisation oder einer Konfession. Es ist der Befehl des Herrn an den weltweiten Leib Christi. Wir sollen nicht unseren eigenen Ruf, Namen oder unsere eigene Marke aufbauen. Schließlich gehört im Reich Gottes allen Ruhm, alle Ehre und alles Lob dem König. Unsere Aufgabe ist es, der Welt die Frohe Botschaft vom Königreich zu lehren, den Anweisungen Gottes zu gehorchen und sie zu befolgen.

HOPE Recovered ist eine Investitionsmöglichkeit für DICH, um die unterprivilegierte, neue Generation zum
ERFOLG

zu führen! Also werde ein Teil davon. Mach mit! Sicherlich können deine Fähigkeiten, Talente und dein Fachwissen anderen zugute kommen. Gemeinsam können wir mehr erreichen und es besser machen!

empower underprivileged children and youth through a center in the township

Investiere in die Vision von HOPE Recovered eines Kinder- und Jugend-Zentrums im Armenviertel.Hilf uns, die benachteiligten Kinder und Jugendlichen von Mamelodi/Lethabong, Pretoria, Südafrika, zu fördern. Dann lies mehr über dieses lebensverändernde Projekt.

Weitere Möglichkeiten, das Reich Gottes zu bauen

Es gibt andere großartige Organisationen, die du unterstützen oder mit denen du dich engagieren solltest, wie zum Beispiel:

  • AIDS Hope: Ihre Vision ist es zu sehen, dass Leben durch Christus Leben hervorbringt, während Hoffnung und Würde im Leben der Menschen wiederhergestellt werden, und gleichzeitig ganzheitlich auf die HIV/AIDS-Pandemie reagiert wird. Sie haben ihren Sitz im Meetse a Bophelo Center in Mamelodi East. - Webseite - Facebook
  • Flock House Ministries: Ihr Auftrag ist es, die Mission Christi durch die Vermehrung der vom Heiligen Geist ermächtigten Jünger zu beschleunigen. Ihr 3-monatiges Jüngerschaftsprogramm befähigt Jung und Alt dazu, Christus von ganzem Herzen nachzufolgen. - Facebook
  • Hopelands Village: Ihre Mission ist es, selbsterhaltende Dörfer zu bauen, in denen Waisenkinder in ein familiäres Umfeld gebracht werden können, in dem sie bedingungslose Liebe, Fürsorge und spirituelle Nachfolge erhalten. - Webseite - Facebook
  • Frage deine örtliche Kirche nach Möglichkeiten, dich zu engagieren.

HOPE Recovered braucht DEINE Hilfe und Unterstützung um benachteiligte Kinder und Jugendliche aufs Leben vorzubereiten.

Nur gemeinsam können wir die gewünschte Veränderung bringen. Deshalb brauchen wir deine Hilfe und Unterstützung. Zweifellos gibt es für jeden eine Möglichkeit. Im Folgenden findest du einige Möglichkeiten, wie du dich engagieren könntest.

Folge HOPE Recovered auf Social Media

Warum wir etwas tun müssen

child abuse

Kinder und Jugendliche in Südafrika kämpfen gegen verschiedene Herausforderungen. Ohne Zweifel sind die Armenviertel (Townships) am stärksten gefährdeten und am stärksten betroffen. Statistiken zeigen alarmierende Zahlen, insbesondere wenn es um sexuellen Missbrauch und Arbeitslosigkeit geht. Erfahre mehr

Wir legen Wert auf Transparenz

Unter Dokumente findest du die Jahres- und Finanzberichte von HOPE Recovered sowie Informationsflyer und Zertifikate.

Programmübersicht

HOPE Recovered bietet eine Vielzahl verschiedener Programme an, um benachteiligte Kinder und Jugendliche im Armenviertel zu stärken. Die meisten unserer Begünstigten sind Waisen und schutzbedürftige Kinder. Die meisten unserer Programme konzentrieren sich auf Bildung, während wir die Strategie des spielerischen Lernens umsetzen.

Bibliothek für Kinder

Jugendarbeit

Ferien-Lese Club

Wegen COVID19 momentan nicht aktiv

Fun Day

Weihnachtsfeier

Frauen Seminar

Blogeinträge von HOPE Recovered mit weiteren Einblicken

Der Blog von HOPE Recovered bringt dir den Herzschlag der Gründer näher. Während du mit ihnen interagierst und deine eigenen Ansichten teilst, lernen wir gemeinsam, statten uns aus und werden effektiver in unserem Bestreben, benachteiligte Kinder und Jugendliche zu fördern.